Alles zum Thema Biokosmetik

18. Juli 2017

Anti Aging, Cosmetics

Abhati: Pflegen für eine bessere Welt

biokosmetik_abhati

Manchmal ist eine Schnapsidee – oder aber eine Lunch-Idee – so gut, dass sie nur der Anfang ist für etwas Großes. So gut, dass sie wächst und gedeiht, Form, Farbe und in diesem Fall sogar Textur oder Geruch annimmt. Ungefähr so nämlich erblickte die Marke Abathi das Licht der schönen Welt: als Resultat eines eher unverbindlichen Gesprächs unter Kosmetik-Profis zum Mittagessen im Herzen von Paris.

Weiterlesen »

14. März 2010

Anti Aging

Eingepackt: Deutsche Bio-Kosmetik für indisches Hitzeklima

1, 2, 3, 4 Eckstein …

1, 2, 3, 4 Eckstein …

Was definiert eigentlich Naturkosmetik, war meine Frage angesichts der Präsentation von Dr. Eckstein Biokosmetik (deren Website übrigens dringend auf einen modernen Stand gebracht werden muss!).

Warum die Frage? Weil heute alle möglichen Marken mit Zertifikaten fuchteln, deren Vorhandensein dem Konsumenten vermitteln soll, hier seien keine “künstlichen” Chemieerzeugnisse im Tiegel zusammengerührt, sondern lediglich Inhaltsstoffe aus (möglichst) biologisch angebauten Pflanzen. Nun ist Chemie – Natur. Oder eben Natur – Chemie. Wo also soll die Grenze zu vorgeblich “nicht natürlicher” Kosmetik gezogen werden, wie soll der Konsument die ganz unterschiedlichen Zertifikatsregelungen nachvollziehen, und hat er am Ende wirklich eine “bessere”, sprich: gesündere Pflege, wenn er sein riesiges Organ Haut einem Erzeugnis anvertraut, das statt mit old fashioned Konservierung mit “natürlichen” Konservierungsstoffen ebenfalls dafür sorgen muss, dass die auf Wasser/Öl basierende Galenik nicht verdirbt und zum üblen Bakterien-Pool wird?

Fragen, die ich an dieser Stelle (momentan) nicht erschöpfend beantworten kann – denn ich packe ja nur meinen Koffer und nehme aus großer Neugier statt meiner aktuell verwendeten Dior-Pflege eine auf meine trockene Haut abgestimmte von Dr. Eckstein mit. Sie hat in den 61 Jahren ihres Bestehens keines der neumodischen Naturkosmetik-Zertifikate – BDIH, Ecocert und ähnliche – benötigt, um sich dennoch enorm bewährt und einen ausgezeichneten Ruf zu haben.

Ich bin vor allem auch auf die Tropen-Verträglichkeit der reichhaltigen Collagen-Creme gespannt, nachdem ich die berühmte Azulen-Paste sofort gegen aufkeimende Stresspickel in Stellung gebracht und in nur einer Nacht den Sieg davongetragen habe. Aber da in Indien eine gefühlte Luftfeuchtigkeit von 100 % herrscht, wird es eh nur wenig, vielleicht also nur das Serum brauchen, um top versorgt 38 Grad am Tag und 26 Grad nachts zu überstehen.

Und auf die angenehm stimulierenden Eigenschaften des Vitamin-Duschöls und -Körperöls mit Orangenblütenduft brauche ich wohl nicht explizit hinzuweisen – die sollten momentan gegen das schlimme Himmelsgrau längst an allen Duschkabinen stehen!

Die Geheimwaffe gegen Stress- und andere Pickel!

Die Geheimwaffe gegen Stress- und andere Pickel!

Dr. Eckstein BioKosmetik, erhältlich inKosmetik-Salons, Apotheken und Reformhäusern.