Alke

Frühlings-Parfüm nach Wahl

  • Alke 

Mit leichterer Duftnote an schweren Tagen wärmere Jahreszeiten simulieren – eine unserer leichteren Übungen, wenn man das Parfüm-Angebot zur Unterstützung heranzieht. Die Zutaten: Ein Spritzer dies, ein Hauch das. Und der insgesamt gute Wille zählt natürlich mit.

 

 

Behilflich etwa beim Sunny-feeling-Simulieren sind ausnahmsweise einmal nicht die Boys und Girls aus den Baccardi- oder Schöfferhofer-Grapefruit-Cliquen, sondern in einer völlig wahllosen Reihenfolge folgende Flanker (Parfüm-Schwestern und -Brüder mit dezenten Veränderungen in der Grund-Formulierung):

DKNY Be Delicious Fresh Blossom (EdP 30 ml, 35 €, ab Mitte Mai):

Grapefruit, Cassis und Aprikosen schweben über Maiglöckchen und Rosenbättern, nicht fehlen kann die Be Delicious-Handschrift eines knackigen DKNY-Apfels zu hellen Holz-Akkorden in einem feinst gesponnenen Kokon aus Jasmin. Zum Anbeissen (der musste jetzt mal sein).

Bulgari Omnia Green Jade (25 ml, 36 €, ab April):

Grüne Mandarine und Quellwasser auf einem Teller aus Pfingstrosen, Birnenblüten und weißem Jasmin, elegante komponiert auf der Basis von Pistazien, weißen Hölzern und Moschus – der so beschäftigte wie erfolgreiche Parfümeur Alberto Morillas wollte seinen vierten Omnia-Duft als Reflektion von Jade interpretieren, die kühl ist und zugleich warm sein kann, handfest und doch ätherisch. Wem das nicht die Schwere nimmt, sollte es mit Weight Watching versuchen.

L’Eau d’Issey Sommer EDT 2009 (100 ml, 53 €) und L’Eau d’Issey pour Homme Sommer EdT 2009 (125 ml, 50 €):

Man muss es einmal deutlich sagen: Frauen verdienen weniger, bekommen den kleineren Flakon und zahlen mehr. Soviel dazu von mir als Anstoß, weitere Gedanken dürfen sich die Leserinnen und Leser dieses Blogs aber immer selber gern machen.

Weiter zum Wesentlichen: Der Sommer laut Issey Miyake sieht für Frauen einen Zuwachs an Rosenwasser, Birne (again …), Pfingstrose, NELKE (ja), Osmanthus und Edelhölzern vor. Man gibt uns Damen also durchaus Würze und Stärken mit auf den Weg.

Die Herren erhalten Stimulanz-Nachhilfe durch frische Yuzu- und Mandarin-Orange-Noten, Kardamom und gesundes Salbei sowie Vetiver und Amber. Let’s tonic, Boys.

Guerlain Aqua Allegoria Kollektion 2009, Cherry Blossom und Tiaré-Mimose (je ca. 47 € für 125 ml):

Die leichten Guerlain-Colognes, die unter der Bezeichnung Aqua Allegoria schon für so manche zauberhafte Überraschung gut waren, bekommen auch in diesem Jahr Neuzuwächse. Eines vorweg: Es lohnt sich für Freunde ungewöhnlicher Cologne-Kompositionen immer, den Gang zur PÜarfümerie anzuterten und im Frühjahr an den Neulingen zu schnuppern. Die charmanten Kreationen sind zwar von unterschiedlicher Qualität, aber auch hier gilt, dass für Parfüms am Ende eine subjektive Bewertung die einzig Ernst zu nehmende sein kann. Wer Basilikum-Parfüms ebenso goutieren kann wie die schwere Tiaré-Blüte, Kirsche genauso lieben kann wie Anis oder Lilien, wird jederzeit eine interessante Mischung finden, die seine Nase betört. Die neuen also sind Kirschblüte – ein Träumchen – und die exotische Melange aus schwerer Tiaré und zarter Mimose. Die beste Empfehlung auch hier: Man nutze den nächsten Bummel in die Stadt für eine ausgiebige olfaktorische Expedition. Mit nicht einmal 50 € für die 125 Milliliter echtes Frühlings-Guerlain überzeugen die Aqua Allegorias auch durch ihr tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

KenzoAmour Eau de Toilette florale (40 ml, 52 €)

Auch bei Kenzo wurde an der Formel gefeilt, bis aus KenzoAmour eine florale, sommerleichte EdT-Variante wurde. Neroli, Pampelmuse, Kardamom und schwarze Johannisbeere bringen die Kopfnote zum Strahlen, Frangipani, Rosenknospe und Gardenie sowie Moschus und Holz binden inhaltlich an den gefälligen Erfolgs-Duft an. Die Warmwettervariante wird ab 27. Mai ihre Fans ebenso finden wie die hübsche größere Schwester.Weiterlesen »Frühlings-Parfüm nach Wahl

Schüttel dein Haar, Baby!

  • Alke 
Nach dem Sommer ist vor dem Sommer – weil nur liebevoll gehegtes Haar mit dem Indian Summer noch um die Wette strahlen kann. Wie das geht? Mit freundlichen Spezialprodukten direkt aus den Salons.

Winter Wunder Hautöl

  • Alke 

Geht es nur mir so, oder haben sonst noch ein paar Winter-Teint-Trägerinnen ständig das Bedürfnis nach mehr? Mehr Elastizität, Spannkraft, Ausstrahlung, Feuchtigkeit, ganz allgemein: mehr Schönheit? Dann hätte ich eine bombastisch wirkende Vor-Ankündigung zu machen, die es zwar nicht mehr ganz Winterzeit-gerecht in den Handel schafft, aber Ende März dürften zarte Gesichtchen sogar noch dringender nach einer Portion freundlicher Über-Pflege rufen.Weiterlesen »Winter Wunder Hautöl